Gefahrenquelle Spielzeug

Große Gefahr beim Spielzeug

Einmal kurz nicht aufgepasst während das Kind beim Spielen ist und schon ist es passiert. Das Kind hat ein kleines Spielzeugteil verschluckt, oder sich beim Spielen mit seinem Kinderspielzeug verletzt. Ein Albtraum aller Eltern, dem man jedoch aus dem Weg kann.

Um solche Vorfälle zu vermeiden sollte man auf jeden Fall darauf achten, mit welchem Kinderspielzeug man sein Kind spielen lässt und mit welchem besser nicht. Doch nicht nur kleine Teile, die vom Kind verschluckt werden können, stellen ein Problem dar. Kinderspielzeuge bei denen giftige Farbstoffe verwendet werden und Gegenstände, die aus scharfen Kanten bestehen, bergen ebenfalls ein Verletzungsrisiko für das Kind. So ist vor allem der Kauf wichtig, um Gefahren beim Spielen vorzubeugen.

Testsiegel sind wichtig

Wer das richtige Kinderspielzeug für sein Kind kaufen will, der sollte vor allem auf Testsiegel achten. Schon häufiger wurden Kinderspielzeuge in Umlauf gebracht, die giftige Farbstoffe ähnlich Drucker Toner enthielten und erst im Nachhinein bei Tests stellte sich dies heraus. Um dies zu vermeiden werden viele Kinderspielzeuge gewissen Tests unterzogen, um sie auf Sicherheit für Kinder in verschiedenen Altersklassen zu prüfen. Das Testsiegel befindet sich meistens auf der Verpackung des Spielzeugs und bestätigt, dass das Spielzeug geprüft wurde. Wem dies jedoch nicht reicht, der kann sich im heutigen Zeitalter auch im Internet informieren. Hierfür gibt es passende Internetforen und andere Plattformen, auf denen sich vor allem Eltern austauschen können. Auf diese Weise erhalten Eltern auf unterschiedliche Arten vielerlei Informationen, was ein sicheres und gleichzeitig unterhaltsames Kinderspielzeug für ihren Nachwuchs ist.

Somit lassen sich Verletzungen beim Spielen vorbeugen und das Horrorszenario, dass das Kind ein Kleinteil verschlucken könnte, bleibt einem auch erspart. Am besten ist jedoch, wenn die Eltern selbst mit ihrem Kind spielen, oder anderweitig Zeit mit ihm verbringen. Hierbei hat man einfach mehr Spaß und sein Kind steht unter mehr als guter Aufsicht, sodass man falls Gefahr drohen sollte, sie rechtzeitig erkennt und selbst eingreifen kann.

Spielzeug online kaufen und viel Geld sparen

Kinder wollen beschäftigt werden. Leute, die Kinder haben, wissen das nur allzu gut. Mal abgesehen vom Geburtstag des Kindes und von Weihnachten, gibt es noch unzählige weitere Möglichkeiten seinem Kind ein Spielzeug zu schenken. Es muss auch nicht immer einen Grund geben. Man kann sein Kind ja auch mal „einfach so“ beschenken.

Online-Shops für Spielzeug sind sehr beliebt, weil sie zumeist eine sehr große Auswahl anbieten. Der Spielzeugladen mit so einer großen Produktbreite wie einige Online-Shops, muss erst noch erfunden werden. Da Online-Shops für Spielzeug natürlich um die Gunst der Kunden konkurrieren, müssen sie sich etwas einfallen lassen, um den Kunden von sich zu überzeugen. Gerade im Internet kann dies nicht der professionell geschulte und charmante Verkäufer sein. Stattdessen muss der Kunde von dem Produkt und von dem Auftritt des Online-Shops überzeugt werden.

Dies ist gar nicht so einfach, wie es sich anhört, denn die Spielsachen, sind in den meisten Fällen dieselben und der Service ist ebenfalls sehr ähnlich. Um sich von anderen Anbietern abzuheben, werden von den Online-Shops Gutscheine herausgegeben, die dem Kunden bei einem Kauf Rabatte zusichern. Hat man einen dieser Gutscheine gefunden, sollte man sich erst absichern, indem man das Kleingedruckte liest und sich über die mit dem Gutschein verknüpften Bedingungen informiert. Dies kann ein gewisser Mindestbestellwert sein oder aber die Begrenzung auf Neukunden. So spart man beispielsweise mit einem passenden Gutschein 10 Euro beim Einkauf.

Ist man mit seiner Bestellung berechtigt den gefundenen Gutschein zu nutzen, so kann man den Gutschein-Code während des Bestellvorgangs in eine dafür vorgesehene Zeile eintragen. Der betreffende Betrag wird automatisch von der Gesamtsumme abgezogen. Wer regelmäßig Spielzeug einkauft, kann auf das Jahr gesehen eine ganze Menge Geld sparen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.