Allergien und ihre Gefahren

In der heutigen Zeit werden Allergien und Neurodermitis von immer größerer Bedeutung. Daher sollte man beim Kauf von Kinderkleidung auf zertifizierte Naturtextilien achten. Diese besitzen weniger Schadstoffe und verringern somit die Gefahr einer Allergie.

Verkehrssicherheit von Kinderkleidung

Kinder besitzen gerade zu Beginn ein schwach ausgeprägtes Bewusstsein für Gefahren und Risiken in ihrer Umwelt. Dies gilt auch für den Straßenverkehr. Daher sollte man beim Kauf von Kinderkleidung darauf achten, dass Reflektoren sowohl an der Kleidung als auch an Ranzen und Taschen angebracht sind. Diese sorgen dafür, dass sie in der Dunkelheit leuchten, wenn sie angestrahlt werden und die Kinder schnell und frühzeitig erkannt werden. Sollten solche Reflektoren nicht auf der Kleidung angebracht sein, gibt es diese auch zum Aufbügeln.

Blau- die Farbe der Mädchen; Rosa- die Farbe der Jungs

In der heutigen Zeit verknüpft man mit kleinen Mädchen die Farbe Rosa. Doch das war nicht immer der Fall. Über Jahrhunderte hinweg wurde die Farbe Rosa überwiegend von den Jungs getragen, während die Mädchen Blau trugen.

Rosa galt in jener Zeit als das „kleine Rot“. Diese Farbe stand für Männlichkeit. Das ist der Grund, warum man den kleinen Jungs rosafarbene Kleidung anzog.Die Farbe Blau hingegen steht für hingegen für die Jungfräulichkeit Marias, so dass sie sich in den Farben der Mädchenkleider widerspiegelte.

Eine weiterer Standpunkt besagt, dass Rosa Entschlossenheit und Kraft ausdrückt, und somit den Jungs vorbehalten ist. Blau dagegen wirkt viel attraktiver und anmutiger, und passt zu hübschen Mädchen.

Erst nach und nach habe sich ein Tausch der Farben entwickelt. Dieser kam zustande, da die religiöse Symbolik der Farben an Bedeutung verlor und Blau die Farbe der Matrosen und Arbeiteranzüge wurde. Dies hatte zu Folge, dass nun die Farbe Blau die Symbolik der Männlichkeit ausstrahlte. Historiker sind der Meinung, dass sich die neue Farbgebung erst in den 40er Jahren festgesetzt hat.

Und wenn die Kinder einmal groß sind zählt nur noch was „In“ ist, dann möchten Sie teure Markenkleidung oder Sneaker kaufen, statt auf Sicherheit und Herstellung zu achten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.